Merkur Novoline

Automatenspiele von Novoline und Merkur im Vergleich

Novo vs Merkur

In Deutschland wird die Szene der Automatenspiele schon seit Jahren von zwei marktführenden Firmen beherrscht – Novoline und Merkur. Die Firmenlogos sind an vielen Spielotheken schon von weitem zu erkennen und beide Firmen haben es, wenn auch mit verspätetem Start, mittlerweile geschafft ihre Spielautomaten auch in diversen Online Casinos im Internet bestens zu etablieren. Hierbei gilt für die Fans von Novoline Automaten, das Stargames Casino als Top-Adressse, während sich die Liebhaber von Merkur Spielautomaten im Sunmaker Casino tummeln.

Novoline vs Merkur – das Risikospiel

Sowohl bei den Automatenspielen von Novoline als auch bei denen von Merkur, hat man als Spieler die Möglichkeit, bereits erspielte Gewinne im Risikospiel zu vervielfachen. Die Automaten beider Anbieter verfügen über das sogenannte Kartenrisiko, bei dem die Farbe der Spielkarte, die zunächst aufgedeckt richtig erraten werden muss. Liegt man mit seinem Tipp auf die jeweilige Farbe richtig, hat man seinen Gewinn verdoppelt. In diesem Fall kann man erneut auf Risiko spielen und darauf hoffen, dass man die Gewinnsumme nochmals verdoppeln kann oder aber den Gewinn einfach mitnehmen. Schließlich verliert man alles, wenn man sich für die falsche Farbe entschieden hat.

Merkur hat seine Spielautomaten mit einer weiteren Risikofunktion ausgestattet, die in dieser Form bei keinen anderen Automatenspielen zu finden ist – die Risikoleiter. Hierbei kann man versuchen, den Gewinnbetrag Stufe für Stufe hochzudrücken und jeweils zu verdoppeln. Zwischendurch kann man eine zusätzliche Ausspielung starten und hat noch dazu die Möglichkeit, bereits erzielte Gewinne zu teilen, um sich auf diese Weise zumindest die Hälfte der Gewinnsumme sofort zu sichern. Die Risikoleiter ist bei Automatenspielern äußerst beliebt, sodass der Punkt, bei der Bewertung des Risiko-Features, an Merkur geht.

Einsätze und Gewinne bei den Spielautomaten von Merkur und Novoline

Auch in Puncto Mindesteinsatz gibt es bei den Automatenspielen von Novoline und Merkur kleine aber feine Unterschiede. Liegt der Mindesteinsatz bei den Spielen von Novoline in der Regel zwischen 0,25 und 0,40 Euro, wenn man sämtliche Gewinnlinien spielen möchte, ist das Spiel an Merkur Automaten oft schon ab 5 Cent pro Spielrunde möglich. Dies schlägt sich allerdings auch in der Höhe der möglichen Gewinne nieder, bei denen wiederum Novoline die Nase vorn hat.

Novoline und Merkur produzieren erstklassige Automatenspiele

Beide Firmen haben definitiv eine breite Palette an hochwertigen Spielautomaten im Programm, die zu den besten ihrer Art gehören. Fans von Automatenspielen kommen bei beiden Marken gleichermaßen auf ihre Kosten. Am Ende entscheidet natürlich die Göttin Fortuna über den Ausgang des Spiels.

Comments are closed.

Powered by: Wordpress